23 Jahre auf Achse – Glückspärchen auf epischer Weltreise

Update 

Nach 26 Jahren und 215 besuchten Ländern hat Gunter Holtorf seinen epischen Road-Trip kürzlich am Brandenburger Tor beendet. In dem Geländewagen „Otto“ des heute 77 jährigen sitzt auch nach unglaublichen 900 000 km immer noch der Originalmotor. Mehr über seine abenteuerliche Tour findet ihr hier und hier

Update

Reisen bedeutet für viele Deutsche eine Woche all inclusive auf Mallorca zu verbringen.

Gunter Holtorf und seine Frau fassten den Begriff etwas weiter.

Im Jahr 1989 starteten sie gemeinsam auf eine 18 Monatigen Afrika-Tour in ihrem alten Mercedes Benz G Wagon.

23 Jahre später ist Gunter Holtorf immer noch im gleichen Auto unterwegs.
Seine Frau verstarb 2010, bat ihn aber vor ihrem Tod seine Reise fortzusetzen. 

Mittlerweile hat er 800 000 Kilometer auf dem Buckel und war in aller Herren Ländern.
Das alles ohne Sponsor und bewaffnet mit zwei Leica analog Kameras. Einfach unglaublich! Ich frag mich nur: war er auch schon auf Malle?


(via outside)

(Visited 92 times, 1 visits today)

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*