#82summits – In 80 Tagen auf alle 4000er der Alpen!

Extrem Bergsteiger Ueli „The Swiss Machine“ Steck will nach seiner wahnsinnigen Annapurna Solo-Besteigung nun kleinere Brötchen backen.
Zumindest plant er einen schrittweisen Rückzug aus der Hochrisiko-Zone, wie er in einem sehr lesenswerten Interview mit der Berner Zeitung erzählt.

Kleinere Brötchen backen, bedeutet in Stecks Fall immer noch größere Herausforderungen zu meistern als es ein Normalsterblicher jemals tun könnte.

Morgen startet er gemeinsam mit dem deutschen Bergsportler Michi Wohlleben sein nächstes Abenteuer #82summits.

Und so funktioniert es: 

82summits-map

 

Für manche wäre eine solche Aktion eine Lebensaufgabe, für Ueli und Michi ist das ein „Sommerurlaub“. 

Bei einer Gesamtdistanz von 750 Kilometern werden sie in 80 Tagen etwa 100.000 Höhenmeter Bergsteigen und rund 1.000 Kilometer mit dem Rad, per Gleitschirm oder zu Fuß zurücklegen. Whoa!

Begleitet werden die beiden vom Schweizer Fernsehen aber auch wir können ihnen folgen auf 82summits.com und natürlich auf Facebook.

Morgen geht’s los. Sei dabei!

Mehr Informationen auf Stimme.de und watson.ch

+++ Update +++

 

 

(Visited 425 times, 1 visits today)

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*