Und was macht dein Papa? Er baut Wale!

Ich bin ein Fan von Naturkundemuseen und habe auch schon einige schöne Häuser besuchen können u.a. in Berlin, Wien, Paris, New York und Monaco.

Neben Knochen und ausgestopften Tieren sind dort auch häufig Tiermodelle zu bestaunen. 

Wie diese teils gigantischen Skulpturen eigentlich entstehen, hatte ich mich nie gefragt. Nun stelle ich aber fest, dass der Herstellungsprozess mindestens genauso interessant ist, wie das Endergebnis. 

In dem folgenden Clip wird Stephen Kessler bei seiner Arbeit begleitet.

And if you don’t know, now you know…

Mehr Infos über seine Arbeit findet ihr auf Tusklife aber auch sein Instagram-Account ist einen Blick wert!

Unbedingt sehenswert ist auch dieser Beitrag über die Restaurierung der Dioramas im New Yorker Naturkundemuseum. 

(Visited 107 times, 1 visits today)

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*