BMXing outside the box

Wenn ich als kleiner Junge auf meinem blutrotem BMX saß und den Fahrtwind auf meiner Haut gespürt habe, kam ich mir vor wie Geronimo auf einem wilden Mustang.

Aber außer ein paar Schürfwunden hat mir meine Fahrerei nichts eingebracht.

Tim Knoll dagegen ist seit ein paar Tagen der BMX Shootingstar.

Und das zurecht. Weil er sich nicht mit Standardtricks zufrieden gibt sondern durch seine unkonventionelle Herangehensweise frischen Wind einen kreativen Tornado über die Szene bringt.

Ähnlich wie es schon Kilian Martin auf dem Skateboard gelungen ist.  

Tim Knoll Screenshot2(via blameitonthevoices)

(Visited 29 times, 1 visits today)

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*