Dein nächstes Abenteuer?

awesomatik adventures

Ich habe auf meiner mentalen Lebensliste noch einige Punkte abzuhaken. Der Berg ruft. Aber auch die Wildnis und der Strand. Im Fesselballon, auf einem Segelboot, zu Fuß oder doch auf dem Fahrrad? Ich berichte hier täglich über so viele aufregende Abenteuer, da weiß man gar nicht wo man selbst anfangen möchte!

Die freien Urlaubstage grenzen zumindest den zeitlichen Rahmen etwas ein (leider).
Ich überlege momentan, was ich im nächsten Sommer feines machen könnte.
In der näheren Auswahl stehen bisher:
1. Von München nach Venedig wandern. Auf dieser tollen Seite gibt’s alle Infos dazu.
2. Vom Mont Blanc zum Matterhorn auf der Walker’s Haute Route wandern. 
Auch als die schönste Strecke Europas bekannt. Mehr Infos dazu hier und hier.
3. Oder vielleicht doch am Fjällräven Classic 2013 teilnehmen?

Das sieht natürlich wunderschön aus! Da ich aber in der Schule arbeite wird das wohl terminlich nicht hinhauen.

Dafür habe ich auf der Fjällräven Seite viele gute Wander- und Packtipps entdeckt:
1. Das richtige Zelt wählen
2. Den richtigen Schlafsack wählen
3. Den richtigen Rucksack wählen

Außerdem gibt es dort sehr hilfreiche Hinweise zur Fußpflege bei längeren Wanderungen (das kann sonst seeehr schmerzhaft werden, wie ich bei meiner letzten Tour gemerkt habe.  Im schlimmsten Fall führen solche Schmerzen zum Abbruch einer Tour aber bin ja aus Berlin und nicht aus Zucker :o)

Ist schon jemand schon jemand eine der drei Routen gelaufen? Was habt ihr noch für Vorschläge ? Und was macht ihr im Sommer?

Fjällräven classic

Abenteuerlicher ist da nur noch das Fjällräven Polar Hundeschlittenrennen!

Dafür muss man sich allerdings online per Video bewerben und für Deutschland gibt es nur zwei Plätze. Das ist mir zu aufwendig.
Aber wer will, kann sich hier bewerben. Viel Glück!

(Visited 57 times, 1 visits today)

11 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*