Diese niedlichen Vögel stellen sich brav an, um ihre Weibchen zu beeindrucken

Jeder kennt sie, jeder liebt sie: die Blaubrustpipra, südamerikanische Sperlingsvögel aus der Familie der Schnurrvögel. Haha, so viele lustige Wörter in einem Satz! 

Und das ist erst der Anfang. Noch amüsanter ist nämlich das Balzverhalten der possierlichen Tierchen. Bis zu fünfzig Männchen versammeln sich vor einem Weibchen, um es mit exotischem Tanzeinlagen zu beeindrucken.

Und das Schärfste ist, dass sie dabei brav darauf warten, bis sie an der Reihe sind. 

Irgendwann sagt das Weibchen dann sowas wie: „Stopp! Du da, mit dem orangefarbenen Kopf und dem blauen Wanst. Du gefällst mir“. Anschließend Knick Knack.

Und das war’s dann auch schon mit dem männlichen Beitrag.

Denn Nestbau, das Bebrüten und die Aufzucht der Jungen macht das Weibchen lieber alleine.

Aber ich brauch mich wahrlich nicht darüber lustig zu machen. Online-Dating ist auch nicht würdevoller. 

(Visited 256 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*