Dieser Abenteuerspielplatz ist der Alptraum aller Helikopter-Eltern

Recht auf Abenteuer

Was zunächst aussehen mag wie eine Müllhalde, ist in Wirklichkeit der High-End-Abenteuerspielplatz  The Land in Nordwales. 

In Zeiten der paranoiden Überbehütung von Kindern und immer volleren Ganztagsstundenplänen scheint dies tatsächlich ein Ort der unbegrenzten Möglichkeiten zu sein. 

Gründerin Claire Griffiths wollte einen Raum schaffen, in dem Kinder ohne beurteilt zu werden, probieren und scheitern, kreieren und zerstören können. Messer, Schere, Gabel, Licht – hier dürfen die Kids Gefahren und Risiken selbst beurteilen. 

Das Motto lautet: Besser ein gebrochener Knochen als ein gebrochener Geist!

Drei Erwachsene betreuen den Platz und stellen sicher, dass die Kinder den Spielplatzbesuch überleben. 

Mehr über diesen wundervollen Ort wird es bald in dem Dokumentarfilm Playfree zu sehen geben. Fehlt nur noch ein Bolzenschussgerät und ein Flammenwerfer. 

Kinderstimmen und weitere Hintergründe im guardian Artikel: Is this the perfect Playground, full of Junk?

Hier ein Video der Anlage bei dessen Sichtung Helikopter-Eltern bestimmt Schwindelanfälle bekommen werden. 

Würdet ihr eure Kinder dort spielen lassen?

(Quelle theguardian)

 

(Visited 94 times, 1 visits today)

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*