Gluthitze in Prag

awesomatik in der tschechischen Hauptstadt

Ich war die letzten zwei Tage im Namen der Völkerverständigung in Prag. Leider konnte ich mich nicht aufs Fotografieren konzentrieren, da ich all meine Kraft darauf verwenden musste, nicht zu schmelzen. 

Außerdem war die Stadt massiv überschwemmt. Und zwar von Touristen! 
So ließ ich mich in der Brüllhitze von den Massen durch die Altstadt spülen. Auch das wässrig überteuerte Eis vermochte mein siedendes Blut nicht abzukühlen.

Der Arbeitseinsatz hat sich aber gelohnt (wir sind dem Weltfrieden ein Stück näher gekommen) und ein paar wackelige Lichtbilder habe ich auch mitgebracht:

IMGP2654

Prag (CC awesomatik.com)

IMGP2424

Prag (CC awesomatik.com)

Prag (CC awesomatik.com) imgp2360 Prag (CC awesomatik.com) Prag (CC awesomatik.com)

Prag (CC awesomatik.com)

Prag (CC awesomatik.com)

IMGP2456 IMGP2501

IMGP2519

IMGP2502

IMGP2715

(Visited 52 times, 1 visits today)

1 Kommentar

  • allesistgut sagt:

    Danke für den Link zu diesem Posting. Ja, ich erkenne Einiges wieder. Allein die Massen vor der Astronomischen Uhr. Dagegen war’s bei uns ja regelrecht leer. Das Spektakel mit Gerippe haben wir uns dann aber nicht auch noch gegeben. Und die gruseligen Kinder vom Fernsehturm. Uuaaah… 🙂 Wir hatten zwar keine Gluthitze (zum Glück), aber es war die ganzen Tage über T-Shirt-Wetter. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*