Ich bin dann Mal(er)weg!


Update: So Leute, die Bilder sind da!

Liebe kreative, brillante, attraktive, musikalische, sportliche, achtsame, engagierte Menschen, 

die mein Blog lesen. Wenn alles nach Plan gelaufen ist, dann sitze ich gerade im Zug Richtung Elbsandsteingebirge.
Dort werde ich die nächste  Woche auf dem Malerweg entschleunigen. Auf einer 112km langen Wanderstrecke, die schon Kaspar David Friedrich zu obigen Bild inspiriert hat. 

Ich kann zwar ungefähr so gut malen wie ein zwei drei jähriges Kind, das Red Bull getrunken hat aber wer weiß schon wie mich die Muse küssen wird. 

Bisher habe ich jedenfalls nur gutes über die Strecke gehört und bei Kollegen gelesen.

Da ich meine Nachbarn nicht überreden konnte so lange mein Blog zu pflegen, wird hier bis zu meiner Rückkehr nicht all zu viel passieren. Ich bitte dies zu entschuldigen. 

Seid artig.

Hochachtungsvoll, 

Ken Takel

(Visited 71 times, 1 visits today)

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*