Indien schützt Delfine

Delphine bekommen einzigartigen Schutz in Indien

Die Meldung stammt zwar aus dem Frühjahr aber ich habs gerade erst gelesen.

In Indien sind jetzt nicht nur die Kühe heilig, sondern auch Delfine.
Naja fast. Zumindest hat das Land Delfine offiziell als nicht-menschliche Personen eingestuft, deren Rechte auf Leben und Freiheit respektiert werden müssen. 
Die Tiere seien hochintelligent und sensibel, können ihr eigenes Spiegelbild erkennen und haben eine eigene Sprache. Somit sollten sie auch eigene Rechte bekommen. 

Indien ist damit das vierte Land der Welt, das das Fangen und den Import von Walen und Delfinen für kommerzielle Unterhaltung verbietet – nach Costa Rica, Ungarn und Chile.

Weitere Informationen – Dolphins gain unprecedented protection in India

Davon können die Schweine hierzulande derweil nur träumen. So wurde heute berichtet, dass deutsche Betriebe selbst die Mindestbedingungen der Schweinehaltung missachten. 

Es besteht weiterhin Protestbedarf!

(via animalequality)

(Visited 75 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*