Sido und Kool Savas frieren sich für ihr neues Video den Arsch in Island ab

Jedes Wort ist gold wert

Ich finds sehr sympathisch, dass die vegetarische Rapikone Savas scheinbar gerne ihre Videodreh-Budgets in Outdoor-Reisen investiert.

Nach dem Trip an den Goßglockner in Xavas‘ „Schau nicht mehr zurück„, folgt nun das nächste Outdoor-Video aus dem Kollabo-Album mit Sido. 

Für „Jedes Wort ist Gold wert“ reisten die beiden nach Island, wo es dem Anschein nach, nicht gerade warm war. 

Schade, dass sich die Aufnahmen nur auf zwei Orte beschränken. Hätte gerne mehr Outdoor-Action und weniger überflüssige Zwischenaufnahmen gesehen. 

Der Song ist Ok.

Pädagogisch wertvolle, radiotaugliche Tracks von älteren Rappern haben wohl auch ihre Daseinsberechtigung. Check it out y’all!

Und wo wir schon dabei sind, hau ich bei der Gelegenheit noch ein paar Outdoor-Rap-Clips raus, die mir auf die Schnelle eingefallen sind:

 

(Visited 67 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*