Wandern wie Luke Skywalker auf Skellig Michael

Wer letztes Jahr Star Wars – The Force Awakens gesehen hat, erinnert sich bestimmt an die finale Szene auf der außerirdisch schönen Insel. 

Dieses grüne Eiland liegt jedoch gar nicht in a galaxy far far away… sondern fast um die Ecke. Nämlich vor der südwestlichen Küste Irlands.

Skellig Michael Screencap

Skellig Michael heißt das wilde Fleckchen Erde und es beherbergt eines der am schwersten zugänglichen mittelalterlichen Klöster Irlands. 

Über 600 Stufen einer geländerlosen Steintreppe gilt es zu überwinden, um die Mönchssiedlung aus dem 7. Jahrhundert zu erreichen. 

Genau richtig also für einen Jedi-Meister. 

Aber wirklich einsam ist es dort nicht. Jährlich besuchen circa 12 000 Menschen die Insel (und das war noch vor dem Erfolg des Films). 

Und wie man einen Besuch auf der Insel überlebt, zeigt dieses unfreiwillig komische Video.

Falls ihr es danach immer noch versuchen möchtet: Möge die Macht mit euch sein!

Weitere Infos gibt es hier

IMAXAMC_DanMumford_2of4_0

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*