Towers of Ennedi

Klettern im Niemandsland

Es gibt Neues vom Kletterwunderkind Alex Honnold (!). Für den Film „Towers of the Ennedi“ ist er gemeinsam mit James Pearson und Mark Synnott meilenweit durch die Wüste des Tschad gefahren, wo es turmförmige Felsformationen gibt, die noch nie ein Mensch beklettert hat. Vier Tage entfernt von dem nächsten Krankenhaus gehen sie (teilweise ohne Seil) die Wände hoch. Schaut euch diesen unglaublichen 14minütigen Film an. Wunderschöne Naturaufnahmen. Wahnsinnig gut gedreht. Must watch!


Aus meiner Sicht hätten sie ruhig auch die Strapazen und Fehlschläge zeigen können. So wirkt es fast etwas steril und glatt gebügelt. Wahrscheinlich auf Wunsch des Sponsors.

(Visited 44 times, 1 visits today)

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*