Zu Gast bei Jägern und Sammlern

Seit tausenden von Jahren lebt das San Volk im südlichen Afrika.

Seit den 1970 er Jahren fällt es den San jedoch immer schwerer aufgrund von Vertreibung in Reservate ihre traditionelle Lebensweise aufrecht zu erhalten und ihr kulturelles Erbe zu schützen.

Auch Alkoholismus ist ein besonderes Problem. 

In seinem Kurzfilm Poverty of Perception gibt Stefan Hunt einen kurzen aber eindringlichen Einblick in die Lebensweise der San. 

Protagonistin ist das norwegische Model Alexandra Ørbeck-Nilssen, die sich mit ihrer eigenen Stiftung für die Belange der San einsetzt. 

Ein toller Film mit wunderschönen Aufnahmen. 

 

Alexandra Ørbeck-Nilssen, taucht auch in einem anderen Film über die San auf. 

Dieser trägt den etwas dümmlichen Titel The model and the bushmen aber davon abgesehen ist er auch sehr sehenswert. 

(Visited 72 times, 1 visits today)

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*