Furchtloser Ausflug in die Katakomben von Paris

http://awesomatik.wordpress.com Paris 2011

awesomatik in Paris

So Kinder,
Papa ist zurück aus dem Urlaub und hat euch ein paar Schnappschüsse aus der französischen Capitale mitgebracht. Da meine Kamera nicht direkt Pocket-Format hat und ich überdies ungeheuer faul bin, habe ich wenig Fotos gemacht.

Die Bilder aus den Katakomben lohnen sich aber.

Am Eingang steht zwar “Bleib stehen, hier beginnt das Reich der Toten”, aber awesomatik hat sich in die Tiefe gewagt, wo in morbide-poetischer Anordnung die Gebeine von 6 Millionen Parisern liegen. Schaurig schön!

http://awesomatik.wordpress.com Paris 2011

Paris (CC http://awesomatik.wordpress.com)

imgp66661

imgp6685

imgp6702

imgp6710

imgp6263

imgp630211

imgp6281

imgp6305

imgp6334

imgp63391

imgp6221

imgp6239

imgp6244

imgp6249

imgp6250

imgp6353

imgp6473

imgp6508

imgp6514

imgp6518

imgp6527

imgp6532

imgp6536

imgp6537

imgp6539

imgp6549

imgp6568

imgp65722

imgp6573

imgp6583

imgp6591

imgp65991

imgp6601

imgp6608

imgp6611

imgp6633

imgp6641

imgp6645

imgp6660

(Visited 487 times, 1 visits today)
Tags from the story
, , ,
Written By
More from Fabian
Die Top 10 Traumdestinationen des Jahres
Reiseexperte Richard Bangs empfiehlt 10 Traumdestinationen Wer Lust hat dieses Jahr ein...
Read More
Join the Conversation

11 Comments

  1. says: Pik

    Wahnsinnig cool! Wie kommt man denn genau in die Katakomben, ist das im Rahmen einer Führung? Als Anthropologin muss ich mir das irgendwann mal geben – vor allem mit Paris als Lieblingsstadt (leider immer nur sehr kurz besucht).

    1. says: Ken Takel

      Das solltest du auf jeden Fall machen. Der Teil, den ich mir angeschaut habe ist ganz normal zugänglich wie ein Museum:
      http://www.catacombes.paris.fr/

      Aber kleiner Tipp: Am Ausgang wie kontrolliert ob man auch wirklich keinen Schädel oder Knochen eingesteckt hat :o) Kommt wohl öfters mal vor!

      Natürlich sind die Katakomben viel größer und wer die Einstiege kennt, kann auch illegale Partys, Kinovorführungen und ähnliches dort besuchen. Aber das ist dann für Fortgeschrittene!

  2. says: Anna

    Als ich in Paris studierte war ich mal mit Studienkollegen 6h in den Katakomben unterwegs – aber nicht in dem “offiziellen Museumsteil”. War sehr sehr geil und empfehlenswert. Wahnsinn was wir da alles gesehen und erlebt haben. 🙂

Leave a comment
Schreibe einen Kommentar zu AnnaCancel comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*