Only in Texas – Schlangen Rodeo

 Das weltgrößte Klapperschlangen Rodeo 

Seit 1958 wird in Sweetwater, Texas das größte Klapperschlangen Rodeo der Welt abgehalten. 
Das Event wurde zunächst ins Leben gerufen, um die Giftschlangenpopulation einzudämmen. Circa ein Prozent der Klapperschlangenpopulation wird dafür jährlich eingefangen.  
Mittlerweile hat sich das Rattlesnake Round-up zu einem echten Publikumsmagneten und Wirtschaftsfaktor entwickelt, der jährlich bis zu 30 000 Besucher anzieht. 

Neben Schlangenshows, geführter Schlangenjagd, Giftmelken oder der Miss Snakecharmer Wahl werden natürlich auch diverse Produkte aus Schlangenhaut verkauft (Gürtel, Geldbörsen und mein Favorit: Cowboystiefel).
Es gibt einen Flohmarkt und kulinarische Highlights wie frittiertes und gegrilltes Schlangenfleisch (schmeckt wie Hühnchen).

Und es wäre nicht Texas, wenn es nicht auch eine Gun & Knife Show gäbe. 

Ein Event für die ganze Familie, also. 

Der Protest von Naturschützern hält sich dabei in Grenzen. Wären das Babyseehunde, würde das bestimmt anders aussehen…

Rattlesnake Roundup2

(via grindtv)

(Visited 676 times, 1 visits today)
Written By
More from Fabian
It’s on! Die Berlin Bicycle Week 2016!
Berlin Bicycle Week und Berliner Fahrradschau 14. – 20. März 2016 Gestern...
Read More
Join the Conversation

5 Comments

  1. says: Claude

    der Inhalt gefällt mir zwar nicht , aber Dein Beitrag ist pro Natur! Denn nur was sichtbar gemacht wird, kann für alle beteiligten zu etwas besserem gestaltet werden.

    Ist Texas nicht auch für die Todesstrafe? und Georg Bush nicht schon 2 mal Gouvernuer von Texaner?

    Alles nur Nebensache, schließlich ist +++Konny Reimann*** jetzt dort und es dauert vielleicht noch 100 Jahre, aber der Konny wird eine generation von Machern hervorbringen, Macher die etwas erschaffen, ohne andere vorher platt zu machen…:)
    Hier ist ein Gespräch mit Konny und der Welt..:http://www.welt.de/vermischtes/prominente/article111474524/Konny-Reimann-der-Held-aller-Auswanderer.html

  2. says: Michael Fugmann

    Warum sagen Sie nicht die Wahrheit!
    Alle Schlangen werden getötet. Kein Mensch hat das Recht dort zu leben, denn die Schlangen waren zu erst da. Solch primitive Menschen gibt’s
    glaube ich nur noch in der Gegend um Moskau herum. Gott sei Dank. Michael Fugmann

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*