Mensch gegen Nashorn – Duell in der Savanne

Als Naturfilmer Kim Wolhuter letztens für die Discovery Channel Sendung “Man, Cheetah, Wild” die relative Sicherheit seines Jeeps verließ, um sich einem Spitzmaulnashorn zu nähern wurde das behörnte plötzlich auf ihn aufmerksam und bereitete sich auf einen Angriff vor. 

Was dann geschah, könnt ihr in dem folgendem Video sehen. Hoher in-die-Hose-mach Faktor!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=FV6or4iOifs]

Ziemlich leichtsinnige bescheuerte Aktion aber der Mann ist absolut cool. So geistesgegenwärtig und mutig muss man erstmal sein.
Wahrscheinlich ist das die Anforderung für den Job. 

Leider gehen die meisten Mensch/Nashorn Konflikte nicht so friedlich aus. Im Jahr 2012 wurden so viele Nashörner wie noch nie durch Wilderer getötet. 668 Tiere wurden für die Gier nach dem Horn massakriert. Ein Kilogramm Horn, kann um die 100.000 Dollar einbringen.

Umweltschützer schätzen, dass das Nashorn weltweit bis 2015 ausgestorben sein könnte. In Mozambique ist es schon heute soweit. 

Diverse Organisationen setzen sich für den Schutz der Tiere ein. Unter anderen save the rhino, International Anti-Poaching Foundation und WildAid

(Visited 485 times, 1 visits today)
Written By
More from Fabian
Besser als Olympia – Eiskunstlauf in freier Wildbahn
Bei Youtuber iamkokonutz dreht sich alles um awesome stuff you can get up...
Read More
Join the Conversation

3 Comments

  1. Es ist so unglaublich traurig und enttäuschend, dass die Profitgier des Handels und die Unwissenheit der Konsumenten immer weiter ungebremst diese Welt zerstören können. Nachdem die Nashörner in Asien eins nach dem anderen auststerben, wird das Horn jetzt aus Afrika importiert.

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*