Expedition Arguk – 300 Meilen durch Alaska

The world beyond the world

Letztes Jahr wanderten und packrafteten (gibt’s das Wort auf deutsch?) fünf Teilnehmer der Expedition Arguk 300 Meilen durch die Wildnis der alaskischen Arktis. 

the-world-beyond-the-world-screencap4

Mittlerweile hat man schon viel spektakuläres im Bereich Outdoorfilm gesehen, von Timelapse über Gopro bis zu Drohnenaufnahmen. 

Das hier ist aber mal was Neues. Standbilder kombiniert mit Timelapse oder so ähnlich (wie das genau gemacht wurde erfährt man hier). 

Das Resultat ist jedenfalls hypnotisch und bekommt dank der Erzählung aus Robert Marshalls Buch Alaska Wilderness: Exploring the Brooks Range von 1929 eine poetische Note. 

Die zweieinhalb Minuten sollte man sich nehmen!

the-world-beyond-the-world-screencap2(via adventureblog)

 

(Visited 73 times, 1 visits today)
Written By
More from Fabian
Untot in Venedig – awesomatik in der Serinissima
“Venedig? Im Sommer? Bist du wahnsinnig! Stinkendes Wasser, überteuerte Hotels und Touristenmassen.”...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*