The End of the wild – NBA- Profi setzt sich für Wildtierschutz ein

Der ehemalige NBA Profi Yao Ming gehört zu den bekanntesten Sportlern Chinas. Seine Prominenz setzt er nun für den Schutz von Wildtieren ein. 

Für die Organisation Wildaid möchte er der Elfenbein und Rhino-Horn kaufenden Bevölkerung bewusst machen, was der illegale Handel tatsächlich für Folgen hat.
China und Vietnam sind die Hauptabnehmer dieses blutigen Geschäfts. 

Kann ein Mensch, eine Milliarde seiner Landsleute überzeugen?
Man kann es nur hoffen. 

When the buying stops, the killing can too.

Weitere Informationen zum Thema auf Spiegel online: Die blutige Schlacht ums Horn
[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=awZMAnKXCGk]

End of the wild Trailer Screenshot

(Visited 83 times, 1 visits today)
Written By
More from Fabian
Wenn wilde Tiere sich das erste Mal im Spiegel sehen
Der französische Fotograf Xavier Hubert Brierre reiste mit seiner Frau nach Gabun...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*