A whale of a Business – Die dunklen Machenschaften von SeaWorld

Auf dailymotion kann man sich aktuell den kompletten Film A whale of a Business anschauen. Obwohl er 1997 herausgekommen ist, haben sich die Sea World Bedingungen und Machenschaften des Megakonzerns nur marginal geändert. 

Nach dem Tod von Tiertrainern mussten Teile der Orka-Shows umgestaltet werden und die Sicherheitsmaßnahmen für das Personal erhöht werden. Doch der Konzern bleibt verschwiegen, was den Fang von Neutieren anbelangt und möchte die gerichtlich geforderte Umstrukturierung der Shows anfechten. 

Doch so lange Millionen von Menschen in die SeaWorld Aquarien strömen, werden die Wale weiter für bares Geld durch die Manege getrieben. 

Sehr sehenswerte Doku! Die wahre Geschichte von Free Willy.

Keiko (Willy) wurde übrigens schlussendlich in die Freiheit entlassen (für Kosten von 20 Mio Dollar), wo er nach kurzer Zeit verstarb.

Weitere Kritik an Seaworld in dem Buch Death at Seaworld (amazon Partnerlink).

A whale of a business2

(Visited 127 times, 1 visits today)
Written By
More from Fabian
Schaurig schön – Höhlentauchen in Yucatán
Wenn ich eine Sache in meinem Leben nicht machen werde, dann ist...
Read More
Join the Conversation

3 Comments

  1. says: J. Haag

    Genau das sind die Gründe, warum ich Zoos, Tierparks, Seaworld, Zirkus mit Tieren und sonstige Attraktionen dieser Art meide. Zur Zeit kommt einzig Tansania in Frage, wo man die Tiere in der Serengeti frei migrieren läßt. Danke für den Beitrag – es ist wichtig immer wieder darauf hinzuweisen.

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*