The Climb – Die schönsten Orte der Welt besteigen dank Virtual Reality

Please try this at home

Free Solo Climbing mit Oculus Rift 

Wie cool wäre es, den Adrenalin-Rausch eines ungesicherten Klettergangs zu erleben, ohne beim ersten kleinen Fehler grausam sterben zu müssen?

Ich würde mal sagen ziemlich cool.  

Das dachte sich auch die Firma Crytek und entwickelte mit  The Climb ein neues Virtual Reality Spiels für Oculus . 

the-climb-alps-4-840x472

Das immersive Spiel fasziniert mit traumhaften Landschaften und Nervenkitzel. 

Und so geht’s: 

Mit seinem Blick steuert der Spieler die Bewegungsrichtung der Hände. Mit einem XBox-Controller wird gegriffen oder gesprungen. 

Bislang gibt es zwei Regionen The Alps und The Bay, drei sollen es insgesamt werden. 

Vier Herausforderungen gilt es pro Region zu meistern. Auch Ausdauer wird eine Rolle spielen.

Zudem wird der Spieler ungewöhnliche Umgebungselemente wie abgerissene Leitern und Zip-Lines verwenden müssen. 

Klingt nach einem aufregenden Erlebnis. Als nächsten Schritt, könnte man das ganze vielleicht in der Boulder-Halle ausprobieren.

Mehr Infos und Szenen aus dem Spiel auf theclimbgame.com

the-climb-alps-5-840x472

(Visited 492 times, 1 visits today)
Written By
More from Fabian
Langeweile? Wie wär’s mit einem Seiltanz zwischen zwei Heißluftballons?
The Ballon Highline Wenn die verrückten Franzosen des Skyliner-Kollektivs etwas aushecken, dann...
Read More
Join the Conversation

1 Comment

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*