Keine Ablenkung mehr dank Smartphone-Parkplatz

Augenkontakt statt Smartphone Fixierung

Ohne Smartphone geht heutzutage nichts mehr. GPS, Wetter, Emails –  sogar telefonieren kann man mit den Dingern. 

Doch die grenzenlose „Freiheit“ kommt zu einem hohen Preis. 

Impulsives Smartphone checken, Handy-Nacken, Beziehungsprobleme. Man weiß oft gar nicht man ob man Herr seines Telefons ist oder umgekehrt. 

Das hohe Suchtpotential macht sich nicht nur im Privaten bemerkbar, auch im Job stiften die kleinen Biester mittlerweile ihr Unwesen. 

Damit die Kollegen nicht ihre Bildschirme sondern das Tagesziel im Blick behalten, haben Christiano Neves und Fernando Barbella Parkplätze für Mobiltelefone entwickelt. 

mobile-parking-lot-smartphone-diy-2

Schicke Pappaufsteller, auf denen die Mitarbeiter vor Besprechungen ihre Telefone parken können.

Eine Idee, die so simpel wie genial ist. Auf der Seite Mobile Parking Lot kann man sich Parkplätze in zehn verschiedenen Designs ausdrucken. 

So können sich alle wieder auf die Sache konzentrieren und Auge in Auge Entscheidungen fällen. 

Coole Sache, die sicher auch in anderen Bereichen Sinn macht. Von der Studentengruppe über Restaurants bis zum Privathaushalt. Also: 

#ParkThatPhone

mobile-parking-lot-936x644(via psfk)

 

(Visited 280 times, 1 visits today)

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*