Alle Achttausender in sieben Monaten – 14 Peaks Trailer

Reinhold Messner war der erste Mensch, der 1986 ohne zusätzlichen Sauerstoff auf allen Achttausendern Bergen der Welt stand. Insgesamt sind es 14 Gipfel, die in die Todeszone ragen. Weitere Informationen über Erstbesteigungen, Todesfälle und Eigenschaften dieser Berge findet ihr hier

Die meisten Bergsteiger benötigen Jahre, um sich den Traum der 14 höchsten Gipfel zu erfüllen. Es ist ein enormer körperlicher, monetärer und logistischer Aufwand. Aber die Welt dreht sich bekanntlich immer schneller und ein Rekord bricht den nächsten. 

Ich bin ehrlich gesagt, kein Freund von höher, schneller und weiter aber wenn schon einer den Geschwindigkeitsrekord bricht, dann ist es aus meiner Sicht folgerichtig, dass es ein nepalesischer Bergsteiger ist. 

In 2019 setzte sich der 36 jährige Nirmal Purja aus Nepal das scheinbar unmögliche Ziel, in sieben Monaten die Gipfel aller 14 Achttausender der Erde zu erklimmen. Allerdings unter Nutzung von zusätzlichem Sauerstoff und einem Hubschrauber Transfer von Basislager zu Basislager.

Sein Abenteuer wurde filmisch begleitet und ihr könnt es euch aktuell auf Netflix reinziehen. Aus meiner Sicht lohnt es sich schon allein wegen der Bilder. 

Produziert wurde 14 Peaks: Nothing is impossible von den oscarpreisträgern und “Free Solo” Machern Jimmy Chin und Elizabeth Chai Vasarhelyi. Regie führte Torquil Jones

Zieht euch die Daunenjacke an und drückt auf Play. Die Luft wird dünn! 

(Visited 22 times, 1 visits today)
Written By
More from Fabian
Foodsharing – Teilen statt wegwerfen
Kürzlich hatte ich berichtet, dass weltweit fast die Hälfte aller Lebensmittel weggeworfen...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*