Freediving – Weltrekord im tiefsten Blue Hole der Welt

Matthew Brown hat dieses beeindruckende visuelle Gedicht zu William Trubridges Freediving Weltrekord aus dem Jahre 2010 produziert. 

Mit nur einem Atemzug  tauchte Trubridge in der Königsdisziplin Constant Weight ohne Flossen 100 Meter (also ein Hektometer) in das tiefste Blue Hole der Welt auf den Bahamas.

100 Meter hin und zurück! Das ist fast die Länge eines Fußballfeldes. Nur halt vertikal in die Tiefe!

Wie sich so ein Tauchgang anfühlen könnte, versucht Brown in seinem Kurzfilm  “Hectometer” zu verbildlichen. Eine nahezu spirituelle Erfahrung.

 

Hectometer - World Record Screencapture

 

(Visited 477 times, 1 visits today)
Written By
More from Fabian
Gediegen – Paddeln im Spreewald
Großstadtflucht in die Brandenburgischen Everglades Nur einen Katzenwurf von Berlin entfernt liegt...
Read More
Join the Conversation

2 Comments

  1. says: Michael

    Also wenn ich ehrlich bin, finde ich, dass der Filmmacher hier echt eine Chance vertan hat. Mir fällt es regelrecht schwer, den Film bis zum Ende zu gucken. Eine Mischung aus Davidoff-Werbung und Sinead O´Connor … puh.

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*