Das wilde Schottland aus der Luft

Der Filmemacher John Duncan hat bei der Produktion seines zweiten Drohnen- Films “Wild Scotland” ein paar schöne Abenteuer erlebt. 

Einige Monate reiste er Schottland auf der Suche nach den besten Bildern ab. 

Dabei kam es auch zu unerwarteten Aufnahmen z.B. von Hirschen in Ardnamurchan oder Seehunden nahe der Bucht von John O’ Groats am nördlichsten Teil der Insel. 

Wild Scotland Screencap

Außerdem filmte er die größte Basstölpel Kolonie der Welt in Bass Rock. 40 000 Vögel in der Morgensonne!

Sieht ganz so aus als müsste ich da mal hin!

Und falls ihr den Trip nachreisen wollt, sind hier die Drehorte in der Reihenfolge ihres Erscheinens: 

An Teallach
Ardnamurchan lighthouse
Bidein A’ Ghlas Thuill
Mangersta Sea Stacks, Isle of Harris
Suilven
Luskentyre Beach, Isle of Harris
Callanish Standing stones, Isle of Lewis
Duncansby Bay (Seal shot)
Tantallon Caslte
Bass Rock
Ardnamurchan
Duncansby sea stacks
Glen Etive
Castle Stalker
Arisaig
Forth Rail Bridge
Neist Point, Isle of Skye

(Visited 275 times, 1 visits today)
Written By
More from Fabian
Draussen-Abenteuer mal von Innen anschauen – Die European Outdoor Film Tour!
Seit mittlerweile 17 Jahren bringt die E.O.F.T. Abenteuer- und Outdoorfilme auf die...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*