Alpenüberquerung Salzburg-Triest – Die ultimative Packliste

Die folgende Packliste ist für Salzburg-Triest oder jede andere Alpenüberquerung oder mehrtägige Hüttentour geeignet. Mehr als 10 Kilo (inklusive zwei Liter Wasser) sollte man sich nicht antun. Denkt an die goldene Wanderregel: Es ist besser einen klaren Kopf auf den Schultern zu tragen als einen schweren Rucksack. 

Bekleidung & Rucksack

– Wanderrucksack – Osprey Stratos 36
Trekkingschuhe – Lowa Innox GTX Mid
– Trekkingstöcke – Black Diamond

–  Merino T-Shirt – Woolday (1 bis 2 Stück)
Wanderhose Zip-Off – Decathlon
Leichte Fleecejacke – Decathlon
– Regenjacke – Patagonia Torrent Shell
– Regenhose – Decathlon (optional)
– Wandersocken – Smartwool Merino (2 Paar)
Handschuhe – Decathlon (Optional aber gut für Kletterhilfen)
Kopfbedeckung – North Face Horizon Cap
– Multifunktionstuch – Buff (optional)
Hüttenschuhe – Adiletten

– Funktionsunterwäsche
–  evtl. Schlafshirt/Hüttenshirt
– Sonnenbrille
– Badehose (Optional)
– Leichte Jogginghose /Leggings für die Hütte (optional)

Für die Hütte

Hüttenschlafsack
Mikrofaser Handtuch

– Kulturbeutel
Stirnlampe
Evtl. Ohropax
– Beutel / Plastiktüte für Dreckwäsche

Verpflegung

 – Trinkblase (2 L)
– Leichte Trinkflasche (0,8 L) für die Hütte (Optional)
Energie-Riegel / Snacks
– Zip-Tüten (Für Lebensmittel und anderen Krimskrams)
Leichtes Messer – Opinel Colorama

Erste-Hilfe

Erste-Hilfe-Set
– Blasenpflaster (Optional)
Mehrzweckseife
– Kulturbeutel
– Beutel / Plastiktüte für Dreckwäsche
Tape
Schmerzmittel / Medikamente
Sonnencreme
– Lippenpflege

Gutes Tape, (Blasen)pflaster und Schmerzmittel sind wichtige Begleiter auf jeder Fernwanderung.

Elektronik

– Telefon
Powerbank
E – reader – falls ihr nicht analog lest (optional)
– GPS-Multisport-Smartwatch (optional)
Fotoapparat (optional)
Kopfhörer (optional)

Ich bin immer noch sehr zufrieden mit meiner Sony Alpha 6000 Kamera (siehe Link). Klein genug, um sie immer griffbereit zu haben und dennoch in der Lage starke Bilder zu machen. Aber ein Handy ist leichter. 

Auf meine Powerbank hatte ich dieses mal aus Gewichtsgründen verzichtet, was ich später bereut habe, weil das GPS über das Handy so viel Akku gezogen hat.

Sonstiges

– Rotes Band – Das Erkennungszeichen für alle Salzburg-Triest Wanderer
Salzburg-Triest – Rother-Wanderführer
– Evtl.  Karten
– DAV-Ausweis
– Auslandsreiseversicherung
– Geld, Reisedokumente, Bankkarte
– Gute Laune

Fazit

Ziel ist es, so wenig wie möglich aber so viel nötig zu packen. Ein leichter Rucksack und leichtes Schuhwerk machen die Tour um ein vielfaches angenehmer.

Jedes Gramm gehört auf den Prüfstand.

(Alle Verlinkungen sind Partnerlinks)

(Visited 56 times, 1 visits today)
Written By
More from Fabian
23 Jahre auf Achse – Glückspärchen auf epischer Weltreise
Update  Nach 26 Jahren und 215 besuchten Ländern hat Gunter Holtorf seinen...
Read More
Join the Conversation

1 Comment

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*